Leicy Valenzuela

Leicy Valenzuela (Chile) ist Schauspielerin, künstlerische Leiterin und Theaterpädagogin mit Wohnsitz in Berlin. In Santiago de Chile war sie zwei Jahre Teil des Ensembles am Nationaltheater. Als Schauspielerin hat sie in verschiedenen Institutionen und Ländern, wie Chile, Peru, Deutschland und Indien, gearbeitet. Sie lebt seit 2012 in Berlin wo sie bei Gob Squad (My Square Lady) und Rimini Protokoll (Adolph Hitler: Mein Kampf, Band 1 & 2) eine Hospitanz absolviert hat. Leicy ist seit 2010 Gründungsmitglied des Performance-Kollektivs Pink Valley, für das sie als künstlerische Leiterin und Performerin arbeitet. In der letzten Zeit untersucht sie mit nicht professionellen Schauspieler*innen die Arbeit “Nicht-perfektes”, um neue autobiographische Stücke zu kreieren.

Leicy Valenzuela