Nina Behrendt

Nina Behrendt (Deutschland) hat einen geisteswissenschaftlichen Hintergrund und ist als Performerin und Theaterpädagogin in Berlin tätig. In Kollaboration mit internationalen Künstlern und Performance-Gruppen entwickelte sich ihre künstlerische Arbeit in Europa, Kanada und Australien zu einer interdisziplinären Mischung aus Körper- und Tanztheater, Performance-Kunst und Improvisation mit durchgängigem Fokus auf kreativer Kollaboration und Stückentwicklung. Nina war Mitgründerin der experimentellen Berliner Theatergruppe Troupe Troubadour (2004-2008) und ist seit 2015 Teil des Performance-Kollektivs Pink Valley, in dem sie seither als künstlerische Leiterin und Dramaturgin tätig ist. In ihrer akademischen und künstlerischen Arbeit erforscht sie Aspekte von Identität, Gefangenschaft und „fragmentiertem Selbst“, ebenso wie sie sich intensiv mit Fragen zu Gender, Raum und Zwischenräumen auseinandersetzt.

Nina Behrend

Nina Behrend